Support & Downloads

Quisque actraqum nunc no dolor sit ametaugue dolor. Lorem ipsum dolor sit amet, consyect etur adipiscing elit.

j j

Contact Info
New York +(123) 456 -7890 [email protected] 184 Main Street Victoria 8007
Folow us on social

Einfach erklärt: Was ist Cloud Computing?

Einfach erklärt: Was ist Cloud Computing?

Einfach erklärt: Was ist Cloud Computing?

Bedeutung von Cloud Computing

Einfach ausgedrückt ist Cloud Computing die Bereitstellung von Computing-Services – einschliesslich Servern, Speicher, Datenbanken, Netzwerken, Software, Analysen und Intelligenz – über das Internet („die Cloud“), um schnellere Innovationen, flexible Ressourcen und Skaleneffekte zu bieten.

Das Unternehmen bezahlt dabei nur für die in Anspruch genommenen Cloud-Services, was dem Unternehmen hilft, die Betriebskosten zu senken, die Infrastruktur effizienter zu betreiben und zu skalieren, je nach Änderung der Geschäftsanforderungen des Unternehmens. Grosser Vorteil von Cloud Computing ist, dass sich das Unternehmen nicht um die Verwaltung und den Betrieb dieser Dienste kümmern muss.

Cloud-Services werden unter verschiedenen Service Modellen angeboten. Die Wichtigsten sind Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Desktop as a Service (DaaS) sowie Software as a Service (SaaS). Diese verschiedenen Service Modelle können von einem Cloud Anbieter entweder auf einer privaten, öffentlichen oder hybriden Cloud, den Anwendern zur Verfügung gestellt werden.

Vorteile von Cloud Computing

Cloud Computing bietet einem Unternehmen viele Vorteile. Es ermöglicht ein virtuelles Büro einzurichten, welches Mitarbeitern die Flexibilität bietet, sich jederzeit und überall mit dem Unternehmen zu verbinden. Mit der wachsenden Anzahl webfähiger Geräte, die in der heutigen Geschäftswelt verwendet werden (z. B. Smartphones, Tablets) ist der Zugriff auf Ihre Daten noch einfacher.

Die drei grössten Vorteile werden folgend vorgestellt:

Keine Softwarekosten

Der Umstieg auf Cloud Computing reduziert die Kosten für die Verwaltung und Wartung der IT-Systeme eines Unternehmens. Anstatt teure Systeme und Geräte kaufen zu müssen, können Kosten gesenkt werden, indem Sie die Ressourcen Ihres Cloud Dienstleisters nutzen.

Effizientes Teamwork

Die Zusammenarbeit in einer Cloud Umgebung gibt Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, ausserhalb der traditionellen Methoden zu kommunizieren. Wenn mehrere an einem Projekt arbeiten, kann die Cloud genutzt werden um allen Zugriff auf dieselben Dateien und Tools zu geben.

Skalierbarkeit

Das Unternehmen kann Cloud Ressourcen schnell nach oben oder unten skalieren um der jeweiligen Situation gerecht zu werden und ist so flexibel, wenn sich Anforderungen ändern sollten. Anstatt teure Upgrades selbst zu kaufen und zu installieren, übernimmt dies der Cloud Anbieter.

Vorteile von Open Source Software in der Cloud

Die Auswahl von Technologien bedeutet, sich auf Lösungen festzulegen, die ein aktives, wachsendes Unternehmen langfristig unterstützen und erfordert daher sorgfältige Überlegungen und Weitsicht. Wenn ein Unternehmen auf das falsche Pferd setzt, sind die Folgen oft deutlich höhere Entwicklungskosten und eine geringere Flexibilität – beides kann auf lange Sicht negative Auswirkungen haben.

In den letzten zehn Jahren ist die Akzeptanz von Open Source Software auf Unternehmensebene stark angestiegen, da immer mehr Unternehmen die beträchtlichen Vorteile von Open Source Lösungen gegenüber Ihren proprietären Pendants entdecken und sich die Mentalität der Unternehmen in Bezug auf Open Source weiter verändert.

Die Cloud von Kollabro basiert auf Open Source Software, die von einer breiten Entwickler Community betrieben wird. Der Open Source Ansatz ermöglicht eine Software mit einem modularen Aufbau, die mit modernen Entwicklungspraktiken erstellt sowie gepflegt werden. Open Source Entwicklung bietet Transparenz im Quellcode, Erweiterbarkeit und öffentliches Vertrauen. Wir bei Kollabro nehmen verschiedene Open Source Software und binden diese zusammen zu einer einfach verwendbaren Software.

Cloud Computing ≠ Cloud Computing

Der Begriff Cloud Computing umfasst eine Reihe von Klassifizierungen, Typen und Architekturmodellen. Dabei gibt es Unterschiede wie die Cloud Betreiber eine Cloud aufsetzen können. Die gängigsten drei Typen des Cloud Computing können wie folgt kategorisiert werden:

Private Cloud

Eine private Cloud wird in einer eigenen Umgebung innerhalb eines virtuellen Servers (VPS) bereitgestellt, die einem einzigen User vorbehalten ist. Innerhalb dieses VPS werden alle Ressourcen, die für den Betrieb, die Überwachung und die Verwaltung des Cloud Services erforderlich sind, isoliert bereitgestellt.

Sicherheit 100%
Anpassungsfähigkeit 80%
Preis / Rohleistung 40%
Public Cloud

Eine Public Cloud ist eine Plattform, die das Standard Cloud-Computing Modell verwendet, um Ressourcen wie DaaS, Paas, IaaS, SaaS oder Speicher für Benutzer aus der Ferne verfügbar zu machen. Ressourcen können so am effizientesten genutzt werden, da sie häufig von einer grossen Anzahl Personen geteilt werden.

Sicherheit 30%
Anpassungsfähigkeit 10%
Preis / Rohleistung 100%
Hybrid Cloud

Eine Hybrid Cloud ist eine Lösung, die eine private Cloud mit einem oder mehreren öffentlichen Cloud Diensten kombiniert. Eine hybride Cloud-Strategie bietet Unternehmen eine grössere Flexibilität, indem sie Arbeitslasten zwischen Cloud Lösungen verschieben können, je nach Bedarf und Kostenpunkt.

Sicherheit 60%
Anpassungsfähigkeit 30%
Preis / Rohleistung 70%
Hoffentlich konnten Sie unserer einfachen Erklärung von Cloud Computing folgen und sind dem Thema näher gekommen. Falls Sie neugierig geworden sind und noch mehr über Kollabro erfahren oder Kollabro unverbindlich testen möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Über Feedback und Kommentare freuen wir uns auch!

Ich heisse Clemens Bürli und werde Ihnen in den folgenden Beiträgen Kollabro vorstellen. Ausserdem werden in diesem Zusammenhang ausgewählte technische und rechtliche Themen beleuchtet. Ich habe einen Master of Law an der Universität Luzern abgeschlossen. Zusätzlich absolviere ich zurzeit einen Master of Science in Business Administration an der Hochschule Luzern. Diese Kombination erlaubt es mir Kollabro sowohl von der rechtlichen wie auch von der geschäftlichen Seite zu beraten.

Einen Kommentar schreiben